Ausbildung

Ausbildung

Dachdeckerausbildung in Leipzig bedeutet, immer ganz oben dabei zu sein.

Slider

 

Berufsbild
Dachdecker errichten und decken Dächer, kümmern sich um die Wärmedämmung der Außenwände und dichten Dach-, Wand- und Bodenflächen an Bauwerken ab. Darüber hinaus reparieren sie Dächer und Fassadenbekleidungen und halten sie instand. Wer seine eigene Firma gründen will, muss nach wie vor eine Meisterprüfung ablegen.

Ausbildung
Dachdecker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung. Die 3-jährige duale Ausbildung ist bundesweit geregelt. Sie findet teils im Ausbildungsbetrieb und teils in der Berufsschule statt. Zur Wahl stehen zwei Fachrichtungen: Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik oder Reetdachtechnik. In Leipzig erfolgt die theoretische Ausbildung in der Arwed-Rossbach- Schule.

Voraussetzungen
Der Dachdeckerberuf ist sehr vielseitig und erfordert einige Voraussetzungen. Wer diesen Beruf ergreifen will, sollte folgende Eigenschaften haben:

körperlich belastbar
schwindelfrei
teamfähig
handwerkliches Geschick
technisches Verständnis
Darüber hinaus haben Dachdecker unregelmäßige Arbeitszeiten, arbeiten bei Wind und Wetter und manchmal kann man sich die Baustelle nicht aussuchen.

Hast Du die Voraussetzungen dazu? Finde es jetzt raus:
http://www.beroobi.de/berufe/dachdecker/#/voraussetzungen

Weitere Informationen

Factsheet „Dachdecker Dein Beruf“
Checkliste „Wie bewerbe ich mich“
Berufliches Schulzentrum Arwed-Rossbach-Schule, Leipzig (http://www.arwed-rossbach-schule.de)
Landesbildungszentrum des Sächsischen Dachdeckerhandwerks e.V., Schlema http://www.die-dachdecker.org